Reiseziel Erde
Reiseinfos - Reiseplanung - Insidertipps

In historischen Zügen durch Graubünden

news bild © Rhätische Bahn

Noch bis zum 27. Oktober 2024 nimmt die Rhätische Bahn ihre Fahrgäste in historischen Zugkompositionen von Davos Platz nach Filisur mit auf eine Zeitreise in die 1920er Jahre.

Schon bevor der historische Zug täglich um 10.18 Uhr in Davos Platz losrollt, fühlen sich Bahnenthusiasten zurückversetzt in die Zeit der Bahnpioniere, denn das Zugpersonal begrüßt sie beim Einsteigen in originalgetreuer Uniform der 20er Jahre.

Knapp 40 Minuten dauert die Fahrt durch die wildromantische Zügenschlucht und über das berühmte Wiesnerviadukt bis nach Filisur. Dort ist auch das weltbekannte Landwasserviadukt beheimatet, welches das Herzstück der bekannten Albulalinie der RhB und UNESCO Welterbe ist.

Die nostalgischen Bahnwagen der 1. und 2. Klasse sowie die offenen Aussichtswagen werden in der Regel von der legendären Kult-Lokomotive «Krokodil» Ge 6/6 414/415 aus dem Jahr 1929 gezogen. Ihre Wagen begeistern noch heute mit historischem Charme, denn sie wurden 1972 originalgetreu restauriert und bestechen durch zahlreiche Details im Innern. Aktuell verkehrt eine Lok Ge 4/4 I (BoBo 1).

Weitere Informationen unter https://tickets.rhb.ch/de/pages/historische-fahrten.

Letzte Aktualisierung am 27.06.2024
Zurück zur Übersicht

Anzeigen

Kontakt
Datenschutz
Impressum